Kodierung

DRG-Dokumentationsworkshop Pflege

Dokumentation und Abrechnung hochaufwendiger Pflege

Die Rolle der Pflege im DRG-System und damit für die Wirtschaftlichkeit einer Klinik hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Pflege hat sich vom Kostenfaktor zum Erlösfaktor gewandelt. Um dieser Rolle gerecht werden zu können, bedarf es speziellen Kenntnissen vor allem in der Dokumentation. Dies gilt gleichermaßen für PKMS, Zusatzentgelte und pflegerelevante Nebendiagnosen. Gleichzeitig erfahren Sie in diesem Seminar alle Neuigkeiten, die das DRG-System 2019 für die Pflege bereit hält.

Schulungsinhalte

  • Dokumentation und Abrechnung hochaufwendiger Pflege PKMS
    • Grundlagen des PKMS (nach Zielgruppe auch PKMS-K/J/F)
    • PKMS -Zusatzentgelt im DRG System
    • Dokumentationsanforderungen
    • Vertiefte Auseinandersetzung mit den PKMS-Items
    • Beispiele aus dem MDK Gutachten
    • Simulation einer MDK Prüfung anhand einer Fallakte und erarbeiten von Fehlerquellen bei Plausibilitätsprüfungen
    • Umsetzung in den Kliniken
  • DRG/Dokumentationsworkshop:
    • Grundlagen des DRG Systems
    • Erlösrelevante Pflegedokumentation, gerade zur Verweildauersteuerung
    • Auf Wunsch: Intensivmedizinische Komplexbehandlung an der Schnittstelle zur Normalstation
    • Auf Wunsch: Neurologische Komplexbehandlung an der Schnittstelle zur Normalstation
    • Auf Wunsch: Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multirestenten Erregern (MRE)

Zielgruppen

  • Pflege -und Stationsleitungen
  • Pflegemitarbeiter
  • Mitarbeiter des Medizincontrollings und Kodierfachkräfte

Dozenten

  • Gülin Dogan, consus clinicmanagement, Medizincontrollerin

Teilnahmebetrag

Preis 150,00€

(zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Informationen folgen in Kürze

Veranstaltungstermine

Düsseldorf
12.12.2018 Hier anmelden