Krankenhausmanagement

Richtig Abrechnen in der Notaufnahme

Die ersten Änderungen in der Notfallabrechnung aus dem Krankenhausstrukturgesetz haben sich dem Praxistest gestellt. Trotz guter Absichten hat sich jedoch die finanzielle Situation der Notfallversorgung nicht verbessert. Die Referenten führen in diesem Seminar durch die unterschiedlichen Abrechnungsmöglichkeiten von Notfallpatienten, vermitteln den aktuellen Stand der Rechtsprechung und zeigen praxisnah Erlösoptimierungsmöglichkeiten auf.

Schulungsinhalte

  • Ambulante Abrechnung nach EBM: Abklärungspauschale und Erschwerniszuschläge
  • Abrechnung als Notfall-AOP: Voraussetzungen
  • Vorstationäre Abrechnung nach §115: Ausweitung und Optimierung
  • Stationäre Abrechnung von Tagesfällen in der Notaufnahme: Voraussetzungen und Praxis-Tipps
  • Finanzielle Auswirkungen der Stufung der Notfallversorgung: was bisher bekannt ist

Ihre Vorteile

  • Alle Änderungen der EBM-Notfall-Abrechnung
  • Optimierungsmöglichkeiten vorstationäre Abrechnung
  • Einführung und Beispiele stationäre Abrechnung Tagesfälle Notaufnahme
  • Von Praktikern für Praktiker
  • Für Einsteiger und Profis geeignet

Dozenten

Dr. rer. pol. Matthias Brachmann, bcmed GmbH, Geschäftsführer

Dr. Christopher Niehues, Berater,

Teilnahmebetrag

 Pro Teinehmer  390,00€

(zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungstermine

Folgende Termine werden von unserem Partner Healthcare Akademie angeboten. Die Buchung erfolgt direkt über die Website der Healthcare Akademie.

Ismaning bei München
13.02.2019 Seminardetails